Sie sind hier: Tipps Stumpfes Fell

...wie kann es entstehen und was kann ich tun?

Für ein stumpfes Fell, können verschiedene Faktoren ausschlaggebend sein. Es können organische Ursachen
oder der Befall von Schädlingen etc. vorliegen. Natürlich
kann auch falsche Futterzusammensetzung, mindere Futterqualität usw. zu einem glanzlosen Fell führen. Des Weiteren ist Stress ein Faktor, der sich sowohl auf den Allgemeinzustand des Tieres auswirkt, als auch äußerlich
seine negative Wirkung zeigt. Grundsätzlich sollte dies mit einem Tierarzt besprochen werden.
Nicht zuletzt ist die Jahreszeit und natürlich das Alter des Hundes ausschlaggebend für die Fellbeschaffenheit.
Befindet sich der Hund gerade in der Fellwechselphase,
hilft nur regelmäßiges Bürsten, um die "alten" Haare zu entfernen und Platz zu schaffen, für die Neuen.
Falls keine der o.g. Ursachen zuzutreffen scheint,
analysieren Sie, ob der Hund vor kurzem mit für ihn ungewohnten und/oder neuen Situationen konfrontiert
wurde. Ein Umzug, ein neues Familienmitglied, neue Arbeitszeiten oder die Trennung von "Rudelmitgliedern"
wirken sich schnell auf den Hund aus. Hier hilft nur
behutsames Vorgehen und viel Verständnis, Zuwendung
und Ruhe, um den Hund mit den neuen Umgebungen bzw. Situationen vertraut zu machen.